Calden - Mit insgesamt 25 Teilnehmer ging es an 3 Tagen durch die Regelkunde. 13 Neulinge aus dem Kreis Hofgeismar-Wolfhagen, 7 Neulinge aus dem Kreis Kassel und 2 aus dem Schwalm Eder Kreis. Es war ein ruhiger und harmonischer Lehrgang. Alle Neulinge waren neugierig und interessiert daran, die Regeln zu lernen. „Es war eine ruhige Atmosphäre“, konnte auch Lehrwart Daniel Losinski bestätigen. Die SG Reinhardshagen hatte den jüngsten Neuling dabei, mit 12 Jahren (Marlen Hesse) und auch den ältesten Neuling mit 35 Jahren (Olaf Seitz). Am letzten Tag ging es dann an die Prüfung. 3 Neulinge sind am letzten Tag nicht da gewesen, somit ging es mit 22 Neulingen in die Prüfung. Alle Schiedsrichter haben bestanden und keiner musste in die Nachprüfung.

Ein recht herzliches Dankeschön geht an den TSV Jahn Calden, der sich sehr um das Wohl der Schiedsrichter mit Essen und Getränke gekümmert hat.

Besonders auch hier zu erwähnen Henner Peters von der TSV Jahn Calden.