Sensenstein - 30 Schiedsrichter aus dem Kreis Hofgeismar-Wolfhagen verbrachten das Wochenende vom 12. bis zum 13 Januar 2019 beim Förderkader- und Fortbildungslehrgang auf der Jugendburg Sensenstein. Dieser Lehrgang dient insbesondere den jüngeren Schiedsrichtern als Vorbereitung sowie Standortbestimmung für die anstehende Fußballrückrunde. Dabei freute sich Kreisschiedsrichterobmann Mike Britting (Immenhausen) nicht nur über die Teilnahme vieler erfahrener Kollegen, sondern auch über die Initiative vieler junger Schiedsrichter, die erst vor kurzer Zeit die Prüfung abgelegt haben und primär Jugendspiele pfeifen.