Sensenstein - 30 Schiedsrichter aus dem Kreis Hofgeismar-Wolfhagen verbrachten das Wochenende vom 06. bis zum 07 Januar 2017 beim Förderkader- und Fortbildungslehrgang auf der Jugendburg Sensenstein. Dieser dient insbesondere den jüngeren Schiedsrichtern als Vorbereitung sowie Standortbestimmung für die anstehende Fußballrückrunde. Durch regen Erfahrungsaustausch wird das Ziel verfolgt, Einblicke in zukünftige Aufgaben eines Schiedsrichters zu erlangen. Dabei freute sich Kreisschiedsrichterobmann Mike Britting (Immenhausen) nicht nur über die Teilnahme vieler erfahrener Kollegen, sondern auch über die Initiative vieler junger Schiedsrichter, die erst vor kurzer Zeit die Prüfung abgelegt haben und primär Jugendspiele pfeifen.

Der Fortbildungslehrgang wurde von Kreislehrwart Daniel Losinski (Immenhausen) geleitet, wobei er durch den Regionalbeauftragten der Region Kassel Willi Reinemann (Vellmar) sowie Hessenliga-Aufsteiger Felix Berger (Herleshausen) unterstützt wurde. Neben dem obligatorischem Regeltest wurde ein Konformitätstest durchgeführt, bei dem die Schiedsrichter kritische Videoszenen aus der Bundesliga beurteilen mussten. Zudem referierten die kreiseigenen Verbandsliga Schiedsrichter Leon Kanwischer (Ehlen) und Philipp Metzger (Wolfhagen) zu den Themen Zusammenarbeit im Schiedsrichtergespann und Persönlichkeitsentwicklung.

Auch an der körperlichen Fitness wurde im Rahmen des Lehrgangs durch den obligatorischen Frühsport sowie die Nutzung der Sporthalle gearbeitet. Der abendliche Erfahrungsaustausch zwischen Jung und Alt wurde von der Landfleischerei Barthel (Holzhausen-Reinhardswald) gesponsert.

Insgesamt blickt Britting zufrieden auf die vergangen Lehrgangstage zurück, freute sich über die gute Mitarbeit und konstatierte ein hohes Lernniveau. Über das Ziel einer Durchführung des Lehrgangs im nächsten Jahr würde sich neben KSO Britting sicherlich die gesamte Schiedsrichtervereinigung Hofgeismar-Wolfhagen freuen.

Die nächste Schiedsrichtersitzung  findet am  02.02.2018 um 18.00 Uhr  im Gasthaus Bornmann in 

Meimbressen statt.